• Anruf: +41 76 770 94 86
  • E-Mail: info@ivanovpartner.com
Teilen
Project Details
  • DATE : 2020
  • CLIENT : -
  • STATUS : COMPLETED
  • LOCATION : Cape Agulhas
0
1

The Brief

Geschichte

Genesis+ ist ein schwimmendes Hightech-Kraftwerk am Kap Agulhas in Südafrika, das lokal verfügbare erneuerbare Energiequellen zur Stromerzeugung nutzt. Das Bauwerk nutzt die reichlich vorhandene Wellen- und Sonnenenergie dieser Region und erzeugt mit einer Kombination aus 10 Wellenkraftwerken und einem großen Fotovoltaik-Kraftwerk jährlich etwa 100 Millionen kWh erneuerbare Energie. Die Stromerzeugung ist jedoch nur eine von vielen wichtigen Funktionen wie Lebensraum, Bildung, Ressourcenmanagement, Energiespeicherung, Forschung und Technik.

Cape Agulhas

Genesis+ wird am Kap Agulhas platziert, der geografischen Südspitze des afrikanischen Kontinents und dem Beginn der Trennlinie zwischen dem Atlantischen und dem Indischen Ozean. Dieses schwimmende Kraftwerk wird auf die Stromerzeugung spezialisiert sein. Die globale Energiekarte zeigt die enorme Menge an Wellen- und Sonnenenergie, die sich in diesem Gebiet konzentriert.

Entwurf

Es gibt zwei Hauptenergiequellen, die die Struktur bestimmen - Sonnenenergie und Wellenenergie. Durch eine Reihe verschiedener Experimente und Optimierungen entsprechend den aquadynamischen und aerodynamischen Eigenschaften besteht das Gebäude aus drei strukturellen und funktionellen Hauptbereichen: Photovoltaik-Kraftwerk, Wellenkraftwerk und Batteriestation. Das Gebäude ist so optimiert, dass es sich nach den besten Wellenbedingungen ausrichtet, um eine maximale Energiemenge zu erzeugen.

Fotovoltaik-kraftwerk

Die Photovoltaik-Großanlage (PV-Indachanlage) ist für die Einspeisung von Handelsstrom in die integrierte Batteriestation konzipiert. Die Sonnenenergie wird über Photovoltaikmodule gewonnen, die Licht direkt in Strom umwandeln.

Wellenkraftwerk

Das Wellenkraftwerk (Voith Hydro Wavegen) basiert auf der Oscillating Water Column (OWC) mit Wells-Turbinenabtrieb. Die Wells-Turbine ist eine Festpropellermaschine mit nur einer Drehrichtung. Daher ist der Rotor symmetrisch zur Rotationsebene.

Batteriestation

Die Batteriestation besteht aus etwa 1.700 wiederaufladbaren Flüssigmetallbatterien.

Credits

Bilder von FlyingArchitecture

0013-1
0013-2
© Ivanov + Partners 2019 - 2024 / All rights reserved.
Back to top